RH-Sound
News
Anlage
Lagerung/Transport
Termine
Zu Bedenken
Checkliste
Ruf mich an
Galerie
Gästebuch
Bands / Links
Service
Musikerwerkzeuge
Schallschutz
(Fan-) Shop
Impressum
Stilrichtungen
Transportmittel



Plexiglaswände

In den tiefsten Kellergewölben von RH Sound wurden nun die zwei Plexiglas-Stellwände fertiggestellt. Sie bestehen jeweils aus drei Teilen.
Mit diesen beiden Wänden ist es möglich, bei lauten Drummern das Publikum und Mitmusiker vor zu hohen Lärmpegeln zu schützen. Andererseits ist es ebenfalls ein gutes Hilfsmittel, um die Mikrofonierung von Drumsets vor Überspielung durch andere Lärmquellen abzugrenzen.


Das Schlagzeug bleibt durchaus präsent und hörbar, wird nur 3 Tacken (6 Itzken) leiser. Nun ist es möglich, auf der Bühne mit deutlich weniger Monitoring und einem dadurch gesitteten Bühnensound, spürbar relaxter und entspannter durch den Gig zu kommen.
Jeder Nichtschlagzeuer, der je auf einer Bühne stand, wird bestätigen können, dass im Laufe des Konzerts durch Lärmeinflüsse das eigene Ohr ermüdet und somit auch das Monitoring im Laufe eines Gigs immer schwerer wahrzunehmen ist.
Überaus kuriose Argumentationen, wie zum Beispiel: "Das ist doch nur was fürs Studio" oder "Nur für große Bühnen" zeigt völlige Ahnungslosigkeit und spiegelt ausschließlich Angst vor Neuerungen und Veränderungen wieder. Es ist vielmehr umgekehrt, gerade auf kleinen Bühnen wird es durch die Nähe der Mitmusiker zum Schlagzeug besonders sinnvoll, die Lautstärke des Drumsets herabzusetzen.
Wir können durchaus verstehen, dass diese Schutzmaßnahme zunächst befremdlich auf Schlagzeuger wirkt, empfehlen aber, es einfach mal auszuprobieren.


       


Top



home