RH-Sound
News
Anlage
Lagerung/Transport
Termine
Zu Bedenken
Checkliste
Ruf mich an
Galerie
Gästebuch
Bands / Links
Service
Musikerwerkzeuge
Schallschutz
(Fan-) Shop
Impressum
Stilrichtungen
Transportmittel





Anlage

Wir bieten eine durchaus professionelle PA mit Transport, Auf- und Abbau zu Preisen an, die sofort klar machen, dass es nur nebenrangig um den finanziellen Aspekt geht, sondern vielmehr um Spaß an guter Musik und exellentem Sound.

Zur Verfügung stehen 6 Mischpulte von Zeck, zwei 16-, zwei 20- und  zwei 28-Kanal-Pulte. Jedes Pult ist über eine Harting-Multipinverbindung mit dem Multicore zu verbinden. Die 20- und ein 28-Kanal-Pult können als Frontpulte benutzt und eines der beiden 16- oder das zweite 28-Kanal-Pult als Monitormischpult eingesetzt werden. So werden 7 Monitorwege verfügbar.
Wir können auf zwei Multicore-Kabel von 30m und 40m für den FOH-Platz zugreifen und haben ebenfalls zwei Multicores zum Verbinden der Stageboxen mit dem Monitorpult. Dadurch haben wir prinzipiell ein komplettes zweites Besteck zur Reserve. (Natürlich gibt es unsere Stagebox auch zweimal.)


Die "kleine"



Mit unserer kleinen Anlage ist es möglich, selbst in kleinen Kneipen und Clubs einen sauberen und differenzierten Sound zu "fahren". Trotz ihrer hohen Ausgangsleistung ist sie sehr kompakt und übersichtlich. Dank der hochwertigen Komponenten und Leistungsstärke, schafft sie es mühelos, einen Saal, eine Halle oder ein kleines Open Air Konzert (ca. 250 Leute) brilliant zu beschallen.
Sie besteht aus zwei 15 Zoll Bässen von Dynacord, EV bestückt und zwei Fullrange-Boxen von Dynacord (15.3).
Musikgesamtleistung 2,6 KW


Die "mittlere"


Sie besteht aus zwei 15 Zoll Bässen von Dynacord, EV bestückt und vier Fullrange-Boxen von Dynacord (15.3). Dadurch sind im Bassbereich sechs 15 Zöller im Einsatz, wodurch der Bass im 2,5-Ohm-Bereich gefahren wird. Das bring ein hervorragendes Ansprechverhalten und satten Bass.
Die Verdopplung der Fullrange-Boxen macht den Gesamtsound noch transparenter und erhöht die Gesamtmusikleistung auf 4 KW.



Die "GROSSE"

Bei der großen Anlage handelt es sich um eine Zeck Focus 40, die über einen Kontroller 3-Wege gefahren wird.
Sie hat eine Ausgangsleistung von 7,2 KW und reicht
locker für Veranstaltungen bis zu 1000 Leuten.



Monitoranlage:

2 Bell-Floor-Monitore (je 250 Watt)
4 Hughes & Kettner Floor-Monitore (Premiumserie, je 300 Watt)
2 Hughes & Kettner Sidefills (je 300 Watt)
1 The Box Floor-Monitor (350 Watt) für die Drums

In Ear:

1 Sieben-Kanal Kopfhörer-Vorverstärker mit Limitern auf allen Kanälen
4 Fischer Amps mini Bodypack mit LS-Regler
1 Ultimate Ears UE- SF5 Pro (Universeller 2-Wege In Ear Hörer)
1
Ultimate Ears UE- SF2 Metro.fi (prof. 1-Wege In Ear Hörer)

Endstufen:

1 Bell
1 Crown XLS 601
1 Crown CE 2000
1 t amp proline 1800
4 t amp 2400
1 Zeck A 902
1 Zeck CA 1000
1 Zeck CA 1600

Mikros:

Bassdrum: AKG D 112 (2 Stk. bei Bedarf doppelte Abnahme möglich)
Gesang: Beta 58 von Shure (4 Stk.)
Instrumente: Beta 57 von Shure (9 Stk.)
Overheads: Kondensatormikros von Audio Technika (2 Stk.)
High Hat: Kondensatormikro Sennheiser E614 (2 Stk.)
Bläser / Persussion: dynamisches Clipmikro Beyerdynamic Opus 62 (2 Stk.)
Harp: "Fahrradlampe" von Shure (1 Stk.)
Ansonsten: 7 weitere Mikros mit diversen Einsatzmöglichkeiten; DI-Boxen (7 Stk. passiv, 1 aktiv)

Funkstrecken:

Zeck DS 800 UHF Funksystheme d.a.i.sy Sende- und Empfangsanlagen (2 Stk.)

Effekte:

3 x Stereo Kompressor Limiter (1 dbx, 1 Ibanez, 1 Yamaha)
1 x 31 Band Graphik EQ von Yamaha
2 x Alesis Quadra Verb (Multieffektgerät) 2 x D+R Gates
Top



home